Logo naturConcept
 

Planungs-Büro für naturnahe Freiflächengestaltung, ökologische Exkursionen und Naturschutz


DOWNLOAD
Flyer mit Programm & Terminen als PDF-Datei herunterladen (355 KB), 2seitig, für die Bildschirm-Ansicht.
Flyer

DOWNLOAD
Flyer mit Programm & Terminen als PDF-Datei herunterladen (388 KB), 2seitig, zum Ausdrucken auf DIN A4.
Flyer
Wildblumen-Touren
mit eRich Lutz, Dipl.-Ing. Landschaftsplanung

Anmeldung

shoe
Hinweis: Felder mit * müssen ausgefüllt werden.
Kontaktdaten
  
  
Anmeldung
Erw.   Kinder
Ja, ich möchte auf einer regio24-Fahrkarte mitfahren (für Details bitte ggf. Nachrichtenfeld unten nutzen).

Zeichen
noch verfügbar
Spam-Schutz
Sicherheitscode Sicherheitscode neu laden
(Groß- u. Kleinbuchstaben!!!)
    

[Sollte es Probleme beim Abschicken des Formulars geben, dann können Sie uns auch per Kontaktformular Ihre formlose Anmeldung senden.]

• Teilnahme nur mit Anmeldung

Eine Anmeldung hat für beide Seiten Vorteile: Wir können die Größe des Teilnehmerkreises besser einschätzen und wenn es Änderungen geben sollte, können wir Sie informieren. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen begrenzt. Eine Anmeldung sollte spätestens bis 18:00 Uhr am Vortag einer Tour bei uns eintreffen. Wenn Sie sich angemeldet haben, aber später dann doch verhindert sind, dann schicken Sie uns bitte spätestens 24 Std. vor dem Termin eine Absage, damit noch Personen auf der Warteliste benachrichtigt werden können.
• Limits
Mindestens 5 Personen sollten sich angemeldet haben, damit eine Wildblumen-Tour stattfinden kann. Und, wie gesagt, bei 16 Personen ist die Gruppe voll, denn bei mehr würde die Tour den Charakter einer Massenveranstaltung annehmen und die Bedürfnisse der einzelnen TeilnehmerInnen könnten nicht mehr zufriedenstellend berücksichtigt werden. Bei einigen Touren in sensiblen Naturräumen kann die max. Teilnehmerzahl auch geringer sein. Bitte Limit direkt im Programm beim Termin beachten.
• Das sollten Sie unbedingt mitbringen:
Verpflegung und Getränke; Wander-/Bergschuhe; Hut, Mütze gegen Sonne; ggf. Regenkleidung, Wechsel-T-Shirt und – soweit vorhanden: Wanderstöcke!
Dazu etwas Kondition für leichtes Bergwandern. Anstiege bis zu 300 Höhenmeter können vorkommen. Einige Wege sind schmal, von Wurzeln und Steinen bestückt und an einigen wenigen Stellen kann der Weg an einem Abgrund vorbei gehen. Deshalb ist ein gewisses Maß an Trittsicherheit erforderlich. Wer hier Schwierigkeiten haben sollte, darf aber die Hilfe von Teilnehmern und der Tourenleitung annehmen!
• Nützliches für Wildblumen-Freunde:
Lupe, Fernglas, Blumen-Bestimmungsbuch. Ein Tipp: Belasten Sie sich nicht allzu sehr mit dem Merken von Pflanzennamen während der Tour, denn ab drei Namen wird es anstrengend! Dokumentieren Sie die Blumen lieber praktisch und bequem z.B. per Kamera mit Makro und mit Tonaufzeichnung, oder althergebracht mit Stift und Block. So haben Sie den Kopf frei für die schönen Eindrücke aus der Natur und für das Aufnehmen von interessanten Hintergrundinformationen.
• Unkostenbeitrag/Fahrkarten:
Kinder unter 12 Jahren gratis, Jugendliche unter 18 Jahren 2.- Euro, Erwachsene 5.- Euro (evtl. notwendige Fahrkarten sind im Beitrag nicht enthalten – bei Bedarf besorgen wir aber eine regio24-Karte, die sich 5 Personen teilen können). Hier können Sie ggf. eine Fahrplanauskunft für VAG und Bahn abrufen.
• Zeckenschutz:
Vor allem in Tallage kommen hier in der Regio Zecken häufiger vor. Oben auf den Bergen werden sie wegen des kälteren Klimas immer seltener. Sie sitzen auf Gras und Kräutern, von wo aus sie auf die Beine der Menschen überwechseln. Eine helle, lange Hose (Strümpfe über die Hosenbeine ziehen) ist ein guter Schutz, weil man die krabbelnden Zecken gut sehen und absammeln kann.
• Nach der Wildblumen-Tour:
Haben Sie sich einige Namen von Wildblumen gemerkt, oder aufgeschrieben? Dann können Sie die verschiedenen Arten im  Wildblumen-Archiv nochmals anschauen.
Und frei nach Sepp Herberger könnte man sagen: "Nach der Wildblumen-Tour ist vor der Wildblumen-Tour!" Denn keine Tour gleicht der anderen! Es lohnt sich, mehrmals mitzugehen. Einiges gibt es, das sich bei der nächsten Wildblumen-Tour vielleicht wiederholt, aber vieles wird neu sein: Landschaft, Blumen, Themen, die teilnehmenden Menschen. Deshalb können Sie gerne wieder kommen – wir freuen uns auf Sie!

Zurück zu Wildblumen-Touren/Termine

naturConcept |  Freiburg im Breisgau | Alle Rechte bei eRich Lutz
Für den Umwelt- und Gesundheitsschutz: naturConcept nutzt Festnetz statt Mobilfunk.
Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!

Wildblumen-Touren