Logo naturConcept
 

Planungs-Büro für naturnahe Freiflächengestaltung, ökologische Exkursionen und Naturschutz



  • Zum Seitenanfang

  • Kleines Paar am Teich

    Am Teich gibt es immer etwas zu entdecken

    Gartenaktion

    Der Kompost wird fachgerecht weiterverarbeitet

    Modellbau Kindergarten

    Auf einem Fachseminar für ErzieherInnen: Modellbau für eine naturnahe Umgestaltung

    Angebot für den Kindergarten

    Natur...

    Logo
    In einem naturnah gestalteten Außenraum erfahren die Kinder Natur aus erster Hand und sie entdecken „live“ das bunte und vielfältige Leben: Schmetterlinge besuchen das Staudenbeet, Asseln sammeln sich unter einer Steinplatte und Käfer haben sich durch eine alte Rinde gebohrt. Im Nistkasten fliegen junge Meisen aus und im Unterholz versteckt sich ein Igel. Im kindergarteneigenen „Forscherlabor“ erschließt sich den Kindern die unbekannte Welt des Mikrokosmos: Köcherfliegenlarven und Kaulquappen zeigen unterm Binokular ihr ‚wahres Gesicht‘!
    Wie fühlen sich Sandstein und Schiefer an? Holz kann rauh, rissig oder glattgeschliffen sein. Naturmaterialien sprechen intensiv die Sinne an. Das Balancieren über Holzstämme, das Springen von Stein zu Stein, das Klettern auf einen Baum stellen kleine Herausforderungen dar und fördern die motorische Entwicklung der Kinder.

    ...für die Sinne

    Mit einem naturnahen Außenraum gewinnt der Kindergarten neue Möglichkeiten in der pädagogischen Arbeit: Vom Anschauungsunterricht im Grünen über das Bewegungstraining bis zum Ansprechen der Sinne über Materialien, Düfte und Töne bietet sich ein schier unerschöpfliches Spektrum an.

    Auch wenn, wie so oft, der Außenraum im Kindergarten klein bemessen ist – Platz zur Gestaltung ist immer vorhanden! Es kommt dabei nicht unbedingt auf Weite, sondern vor allem auf Abwechslung und Anregung an. Ein Wasserzulauf kombiniert mit Sand, Lehm und Ton, ein Klanggarten mit „Naturinstrumenten“, oder eine „Baustelle“ mit Naturmaterialien sind keine „Platzfresser“, werten aber den Spielraum enorm auf.

    Zukunftsfähig!

    Der naturnahe Außenraum liefert reichhaltigen Stoff für die verschiedensten kleinen Projekte, wie sie gerade im situationsorientierten Ansatz benötigt werden: Die jungen Vögel fliegen aus, plötzlich ist ein Maulwurfshügel auf der Wiese, aus dem Kokon der Raupe schlüpft ein Falter, an der Wasserstelle muß ein Käfer vorm Ertrinken gerettet werden...

    Der Spielraum draußen wird attraktiver und alle halten sich gerne und länger im Freien auf. Jahreszeiten, Wind und Wetter werden bewußter wahrgenommen, die Gesundheit der Kinder wird robuster, ihr Wissens- und Bewegungsdrang wird besser gestillt. Solch ein Kindergarten ist gut gerüstet, die Kinder auf die Anforderungen in der Schule und für ihr zukünftiges Erwachsenenleben vorzubereiten.

    Angebot:

    naturConcept betreut Ihr Projekt von der Ideenfindung an bis zur Fertigstellung. Wir führen alle Planungsaufgaben durch: Entwurf, Detailzeichnungen, Ausführungsplan. Wir erstellen das Leistungsverzeichnis mit allen Arbeitsvorgängen und Materialien. Damit können verbindliche Angebote bei den Baubetrieben eingeholt werden. Sie haben dadurch den Vorteil, das Ihnen zusprechende und das günstigste Angebot auswählen zu können. Damit so gebaut wird wie geplant, damit die Qualität stimmt und es eine Kostenkontrolle gibt, übernimmt naturConcept die Bauleitung. naturConcept  ist Ihr Partner und unterstützt Sie in allen Phasen der Projektabwicklung.
    Planung ist günstiger als Sie denken! Durch Planung sparen Sie meistens sogar Geld ein, weil effektiver gearbeitet werden kann und Baufehler vermieden werden. naturConcept hilft Ihnen bei der Eigenleistung durch Anleitung – ein wichtiger Faktor bei der Kostensenkung!

    Weitere Infos zum Thema Kindergarten:
    Projektbeispiel KiTa "Klein & Groß"
    Handbuch ökologischer Kindergarten
    Kindergärten der Zukunft

    naturConcept |  Freiburg im Breisgau | Alle Rechte bei eRich Lutz
    Für den Umwelt- und Gesundheitsschutz: naturConcept nutzt Festnetz statt Mobilfunk.
    Valid HTML 4.01 Transitional  CSS ist valide!
    image